Telefon 0511/648524KontaktOnline Buchen

Das griechische Restaurant für Celle

Herzlich willkommen beim Minoas dem Griechen

Sind Sie auf der Suche nach einem Restaurant mit leckerem und vielfältigem griechischem Essen in einem entspannten Ambiente? Viele Gäste kommen extra aus Celle zu uns gefahren, was uns besonders stolz und dankbar macht und auch für Sie werden wir uns. Wir servieren Ihnen nicht nur diverse gesunde und leckere griechische Speisen, sondern bieten Ihnen auch ein gemütliche griechische Atmosphäre und überzeugen Sie durch überdurchschnittlich hervorragenden Service.

Restaurant-Celle

Die beste Küche gibts beim Griechen

Das griechische Essen erfreut sich zweifelsohne internationaler Beliebheit, doch unser Anspruch geht noch weiter Alle Zutaten werden zu jedem Zeitpunkt frisch, regional und saisonal eingekauft, damit unsere Kundschaft in erster Linie die Speisen in allerbester Qualität erhalten können. Selbstverständlich verwendet Ihr griechisches Restaurant für Celle geradezu landestypische Produkte zum Kochen, wie zum Beispiel Lamm- und Rindfleisch, natives Olivenöl, Schafskäse als auch griechische Gewürze. Die lange Tradition der griechischen Küche, wozu hauptsächlich die Gastfreundlichkeit wie die mediterrane Atmosphäre gelten, bewahren wir seit über drei Jahrzehnten in unserem Restaurant. Wir sind stets bestrebt, den Gästen das Beste von Griechenland zu offrieren, um die griechische Küche auch für Gäste aus Celle zum Aufleben zu bringen. Die Zufriedenen Gesichter unserer Gäste bestätigen uns täglich, dass wir als griechisches Restaurant gute Arbeit leisten. Die Räumlichkeiten unseres stilvoll eingerichteten Restaurants können Sie für die folgenden Festlichkeiten nutzen

Restaurant für die Region Celle

Minoas – der Grieche ist ein Ort, wo Sie genauso mit Ihren Freunden, Arbeitskollegen, mit ihrem Lebensgefährten oder der ganzen Familie verweilen können. Besuchen Sie uns aus Celle in unserem griechischen Restaurant und überzeugen Sie sich!

Was Sie über Celle wissen sollten

Wir als "Restaurant für Celle" wollen Ihnen nicht nur die griechische Kultur näher bringen, sondern auch die Stadt Hannover, denn hier fühlen wir uns wohl. Celle ist mit rund 70.000 Einwohnern eine der größten Städte Niedersachsens, die zwischen Hamburg und Hannover liegen, und liegt im Urstromtal der Aller. Sie gilt ebenfalls als das südlichste Tor zur Lüneburger Heide. Celle ist gekennzeichnet durch mehr als 400 historische Fachwerkhäuser und das Celler Schloss, das im Renaissance und Barock Stil besonders auffällt und dessen Säle und Räume aus unterschiedlichen Bauperioden immer noch gut erhalten sind. Darüber hinaus hatte Celle vom Mittelalter bis in die frühe Neuzeit nur einige tausend Einwohner und stieg nur langsam an, was besonders auch an den vielen Seuchen, Kriegen und Krankheiten lag. Nach der Industrialisierung und zahlreichen Eingemeindungen stieg die Zahl der Einwohner im Jahr 1939 auf ungefähr 38.000 Menschen. Durch den Zweiten Weltkrieg stieg die Bevölkerungszahl aufgrund der Flüchtlinge, die aus dem Osten ins Land kamen, noch einmal rasant auf bis zu 55.000 an, und auch durch zusätzliche Eingemeindungen, erreichte Celle mit 75.000 Einwohnern einen historischen Höchststand. Celle liegt etwa 35 km von Hannover entfernt und ist durch eine gute Infrastruktur mit allen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Ferner kommen auch Gäste aus Großburgwedel.

Anfahrt aus Celle zu uns

Anfahrt mit dem Auto von Celle nur ca. 30 Minuten

1. Auf Alte Grenze nach Osten Richtung Itagstraße starten

2. Abzweigung links nehmen, um auf Itagstraße zu wechseln

3. Weiter auf Fuhsestraße

4. Hier fahren Sie ca vier Kilometer, passieren auch den Kreisverkehr.

5. Dann biegen Sie auf die Schulze-Delitzsch-Straße rechts ab.

6. Nach 100 Meter biegen Sie auf die Raiffeisenstraße.

7. Nehmen Sie die 1. Abzweigung nach ca 500 Meter links um auf Berkhopstraße zu wechseln.

8. Die dritte Abzweigung rechts nehmen, um auf Isernhägener Straße zu wechseln

9. Nun fahren Sie knappe sieben Kilometer auf der A7 über die Auffahrt Hannover.

10. Am Autobahnkreuz 56 Abfahrt bzw Kreuz Hannover/Kirchhorst rechts halten und den Schildern der Autobahn und Bundesstraße A37/B3 ca sechs Kilometer folgen.

11. Nehmen Sie die Ausfahrt Richtung H.-Misburg/H.-Lahe und fahren 400m.

12. An der Gabelung halten Sie sich rechts und folgen der Beschilderung in Richtung Bothfeld/Altwarmbüchen/Langenhagen/Flughafen

36 m

13. Abschließend biegen Sie dann nach ca einem Kilometer rechts "Im Heidkampe" ab.

14. MINOAS – Der Grieche finden Sie nach ca 300m auf der linken Seite.